LED-Kerzenziehen mit «electronnes»

Freitag, 01.12.2017, 18:00 bis 22:00

im Raum für Medienkulturen Dock 18, Rote Fabrik, Seestrasse 395, 8038 Zürich

Experimenteller Mini-Workshop
Aus Schaltdraht, LEDs und Wachs ziehen und giessen wir an diesem Abend allerlei LED-Kerzen.
Für die analoge Wärme gibts Glühwein und Tee. Eintritt frei!

electronnes opening

Freitag, 08.09.2017, ab 20:00

mit Bar und Musik

„Blind Date“, interaktiven Performance von Hannah Grünniger und Gloria Galovic
Übersetzung von Sprache, Körper und Text: Eine spielerische Erfahrung zweier Individuen, die sich auf einen maschinell konstruierten algorithmisch geleiteten Dialog einlasen, den sie assoziativ umsetzen.

Meet us there!

Die fantastische Geschichte von Ada Lovelace

Storytelling und Malen für kleine und grosse Menschen, all ages.
Samstag, 09.09., 14.30 Uhr (60 Min)
Sonntag, 10.09., 16:00 Uhr (60 Min)

Entlang den wunderbaren Zeichnungen eines neu erschienenen Kinderbuchs wird die ungewöhnliche Lebensgeschichte von Ada Lovelace erzählt, die als fantasiereiche und von Technik begeisterte Tochter einer englischen Gräfin und eines gefeierten Dichters bereits als Kind ein dampfbetriebenes Flugross erfand und im Jahr 1843 als 28-Jährige das erste Computerprogramm der Welt schrieb. Anschliessend an die Geschichte können die Kinder ihre eigenen Visionen und Erfindungen auf Papier zeichnen.

Erzählerin: Niki Wiese Schawalder

IOWT – Internet of Women Things

Talk, @Mini Maker Faire, Werk21 (ebenfalls im Dynamo Zürich)
Samstag, 09.09., 16:15-17:00

In Zusammenarbeit mit der Mini Maker Faire Zürich konnten die «electronnes» Jasmina Tešanović nach Zürich einladen. Tešanović ist Autorin, Filmemacherin, Feministin und auch die Namensgeberin und Mitbegründerin der «Casa Jasmina» in Turin, das ein experimentelles Labor für ein vernetztes Haus der Zukunft ist. In der Casa Jasmina wird nicht bloss pure IoT-Machbarkeit zelebriert. Vielmehr werden die Projekte immer auch aus weiblicher Perspektive kritisch durchleuchtet.

Continue reading →

Modular Fashion

Workshop with Zoe Romano, WeMake.cc Makerspace Milano IT
Sonntag, 10.9., 11:00-14:00

Modular Fashion is a 3-hour hands-on workshop that introduces two-dimensional geometries and modular interlocking in the creation of accessories and clothing. Through the use of vector software and the laser cutting machine, participants explore the three-dimensional potential in the construction of regular modules that are then seamlessly assembled by making unusual tessellation.

Continue reading →

Open Atelier

experiments and discussions
Sonntag bis Dienstag, 17.9.-19.9., täglich 13:00-18:00

Die Kunstschaffenden arbeiten vor Ort und Besucher sind eingeladen um mit ihnen zu diskutieren und experimentieren.

Continue reading →

transferring energy

Artist Talk, Jana Honegger und Livia Müller
Sonntag, 17.09., 16:00-18:00

Die Künstlerinnen stellen ihr jeweiliges künstlerisches Schaffen vor. Dabei beziehen sie sich auf Gemeinsamkeiten in ihrem Kunstschaffen. Dies ist einerseits das Interesse für vernachlässigte Materialien und Orte, und andererseits methodisch die grundlegende Selbstentwicklung, Erforschung von Methoden, Werkzeugen und Materialien, also die prozesshafte Entstehung der Arbeiten aus der Beschäftigung mit einem spezifischen Ort oder Material.

Natura Electrolumina

Artist Talk, Anna Comiotto
Dienstag, 19.09., 20:00-22:00

Anna Comiotto arbeitet mit geologischen und botanischen Elementen in elektronisch aktivierter Form. Mit Naturfunden, unter Strom stehenden Farben und Code sucht die Künstlerin nach scheinbar metamorphen Zuständen, die die Grenze zwischen Natur und Artefakt diffus erscheinen lassen.

KinCity – Lebensformen der Zukunft

Conversation mit Screenings
Donnerstag, 21.9., 19:00-22:00

Wie wollen wir zusammenleben? Ausgehend von Donna Haraways Gedanken zu “kinship” diskutieren wir Vorstellungen und Konzepte, wie Zusammenleben jenseits von Kleinfamilien auch noch gehen könnte. Dabei geht es nicht nur um das Zusammenleben von Menschen, sondern auch Tieren, in und mit Landschaften und Städten.

Continue reading →

Kinder und Screentime – gestalten, nicht kontrollieren!

Workshop
Sonntag, 24.9., 11:00-17:00

Die öffentliche Diskussion über „Screentime“ und „Medienkompetenz für Kinder“ dreht sich oft hauptsächlich um die Gefahren und wie „das Schlimmste“ verhindert werden kann, gefolgt von Empfehlungen zu Kinderschutzfiltern, zu Altersabstufungen, Bildschirmzeiteinheiten und Kompensierungen.

Continue reading →

Biohack Retreat Klöntal

Open Atelier / Postdokumentation mit Maya Minder, Marc Dusseiller und Retreat Participants
Montag bis Mittwoch, 25.-27.09., jeweils 14:00-19:00

Die Biohackers treffen sich vom 20.-24. September im Klöntal zu einem Retreat. Vom 25.-27. September sind sie zu Gast bei den electronnes – zu Austausch, Vernetzung und Dokumentation des Retreats.

Continue reading →

Towards.Map

city mapping Workshop for beginners, with Serena Cangiano
Der Workshop wird in einer nächsten Electronnes-Ausgabe durchgeführt!

Towards Maps are maps that plot our perspectives on urban development. They show real data about cities, but through a personal point of view, they visualize how we see the city and how we would like it to develop.

Continue reading →

SPEAK UP!

experimenteller Megafon-Workshop mit CHO LINSKA
Samstag, 30.09., 17:00 bis irgendwann nach Mitternacht (open end)

Dieser Abend bietet die Gelegenheit, experimentelle Megafone aus Alltagsgegenständen zu bauen, mit denen ihr euch in Alltagssituationen auf unkonventionelle Weise Gehör verschaffen oder im Raum eurer Stadt performativ in Aktion treten könnt.

Continue reading →